Die passende Förderung für deine Selbstständigkeit

Januar 31, 2022
Lesezeit: 6 Minuten

Inhaltsverzeichnis

Dein Ziel ist es, eine Förderung zur Selbstständigkeit zu erhalten und deine Projekte auch ohne viel Eigenkapital umzusetzen? Als Existenzgründer hast du die Möglichkeit, staatliche Fördermittel zu beantragen und dich bei der Gründung unterstützen zu lassen. Wir möchten dich aus diesem Grund dabei unterstützen, die geeigneten Fördermittel für die Selbstständigkeit zu finden. So setzt du auf die passenden Zuschüsse und kannst dich auf gut funktionierende Förderprogramme verlassen.

Geeignete Förderprogramme für Existenzgründer

Viele große Projekte sind von einer Förderung abhängig. Mithilfe von Förderbanken wie der KfW sowie vielen staatlichen Zuschüssen hast du die Möglichkeit, selbst als Existenzgründer aktiv zu werden. Förderungen stehen dir hierbei nicht nur während der Gründung zur Verfügung. Auch in der Wachstumsphase lassen sich Ausgaben durch passende Förderprogramme decken, um finanzielle Risiken zu mindern. Doch welche Förderung kommt für deine Selbstständigkeit konkret infrage?

Welche Förderungen du genau in Anspruch nehmen kannst, hängt von den Ministerien innerhalb der jeweiligen Bundesländer ab. So lassen sich beispielsweise große Teile der Beratung staatlich erstatten, da diese ein wichtiger Teil der Gründungsvorbereitung ist. Auch die Förderungen für dein Bundesland haben wir bereits ausführlich untersucht und für Sie zusammengefasst. So können Sie mit nur einem Klick überprüfen, welche Förderungen für deine Selbstständigkeit geeignet sind.

Zuschüsse und Förderungen für die Selbstständigkeit

Auch für Einkommensschwache gibt es über das Arbeitsamt einige Förderprogramme, mit denen sich für eine Existenzgründung sorgen lässt. Hierzu gehört zum Beispiel der Gründungszuschuss, der für Empfänger von ALG 1 mit bis zu 300 Euro pro Monat ausgezahlt wird. Für ALG 2 Empfänger ist ein Einstiegsgeld verfügbar, durch das sich ebenfalls die Selbstständigkeit finanzieren lässt. Bei dieser Förderung ist der Zuschuss auf 24 Monate begrenzt, wobei die Fördergelder je nach Projekt individuell festgelegt werden. Dies ermöglicht eine Gründung auch ohne Kapital und Investitionen.

Welche Aspekte lassen sich professionell fördern?

Ein Blick auf die jeweiligen Förderungen zeigt, dass es bereits zu allen erdenklichen Bereichen gute und passende Förderprogramme gibt. Hierzu gehören die Beratung, mögliche Anschaffungen und Direktprojekte, die unter anderem von Förderbanken unterstützt werden. Doch was genau lässt sich durch die Förderung in der Selbstständigkeit decken und wie weitreichend fällt der Zuschuss aus?

Beratungen

Eine Beratungsförderung steht jedem Selbstständigen zur Verfügung. Auch wenn du einen kleinen Anteil selbst bezahlen musst, übernimmt die breite Mehrheit der Kosten der Staat. Gerne kannst du direkt bei uns die passende Existenzgründerberatung in Anspruch nehmen.

Anschaffungen

In vielen Fällen ist die Selbstständigkeit an diverse Anschaffungen und Kosten geknüpft. Mit der passenden Förderung oder einem KfW Kredit musst du hierfür jedoch nicht zu 100 % selbst aufkommen. Gründerfonds oder sogenannte Business Angels können an dieser Stelle helfen.

Direktprojekte

Solltest du bereits über einen finalen Businessplan für deine Selbstständigkeit verfügen, sind viele weitere Förderungen möglich. So hast du die Möglichkeit, ein Gründungsstipendium zu erhalten, durch das du im laufenden Geschäft mit einer festen Summe entlastet wirst.

Diese Möglichkeiten stehen Existenzgründern zur Verfügung

Neben Stipendien erwarten dich viele weitere Förderungen für die Selbstständigkeit, mit denen du deinen Traum vom eigenen Unternehmen wahr werden lassen kannst. Mit den richtigen Hilfen und Zuschüssen wird die Gründung deutlich sicherer, ohne dass du dich großen finanziellen Risiken aussetzen musst. Die folgenden Förderungen können dir somit immer behilflich sein:

FördermittelErklärung
Zuschuss für ExistenzgründerZuschüsse für Existenzgründer sind in der Regel zweckgebunden und werden für ein konkretes Projekt ausgezahlt. Der Vorteil liegt darin, dass ein Zuschuss als Förderung nicht zurückgezahlt werden muss. Auch für Arbeitslose oder speziell für Start-ups gibt es hierbei passende Förderungen für die Gründung.
KrediteEine Vielzahl öffentlicher Förderprogramme für Existenzgründer basiert auf Krediten. Nicht immer müssen diese auch vollständig zurückgezahlt werden, die meisten Förderungen sind jedoch nur übergangsweise. Ein Vorteil der Förderkredite liegt darin, dass die Konditionen meist besonders gut ausfallen.
Beteiligungs- und RisikokapitalZur Förderung neuer Unternehmen und Start-ups sind auch Beteiligungen mit Risikokapital durchaus möglich. Sowohl privat als auch staatlich kommen derartige Förderungen für die Selbstständigkeit infrage. Gerne finden wir über unsere Fördermittelsuche für Sie heraus, was sich konkret anbietet.
BürgschaftenIm Zuge einer Existenzgründung können Sie in den wenigsten Fällen die nötige Sicherheit bieten. Bürgschaften durch Bundesbanken leisten hierbei Abhilfe, wodurch zum Beispiel Förderkredite gedeckt werden können. Durch die Übernahme der Haftung steigen Ihre Chancen auf weitere Fördermittel.

Weitere Fördermittel je nach Unternehmenslage

Schaue bei der Suche nach passenden Förderungen genau hin, ob und wie viel nach welcher Zeit wieder zurückgezahlt werden muss. Die meisten Fördermittel basieren auf Krediten mit besonders fairen Konditionen, müssen jedoch nach einer gewissen Zeit wieder ausgeglichen werden. Je nach Art und Struktur deines Unternehmens kannst du jedoch auch von weiteren Fördermitteln profitieren. Diese stehen dir je nach Unternehmensphase zur Verfügung, um die Selbstständigkeit zu stärken.

Neben den bereits angesprochenen Förderkrediten und Darlehen in der Gründungsphase kannst du dich als Existenzgründer jedoch auch in der Wachstumsphase fördern lassen. Hierbei liegt der Fokus auf konkreten Investitionen, die dein Unternehmen zukunftsfähig machen. Auch spezielle Fördermittel für umweltfreundliche und nachhaltige Produkte gibt es für Existenzgründer bereits in großer Anzahl.

Selbstverständlich steht dir auch in Zeiten der Krise Förderungen zur Verfügung, mit denen sich eine Insolvenz möglichst vermeiden lässt. Gleiches gilt für die Förderung der Nachfolgeregelung, um gute Unternehmen und Start-ups auch weiterhin am Markt zu festigen. Nehme diesbezüglich gerne direkt Kontakt zu uns auf und finde heraus, welche Förderprogramme sich für dich eignen.

Wie lassen sich Zuschüsse für Selbstständige beantragen

Damit bei der Beantragung deiner Fördermittel keine Fehler unterlaufen können, sollten du einige Schritte beachten. Diese helfen dir dabei, sich im Rahmen der Antragsstellung abzusichern und die Chancen einer erfolgreichen Förderung für die Selbstständigkeit zu erhöhen. Bei den folgenden Schritten unterstützen wir jeden Existenzgründer und begleiten dich bei der Auswahl deiner Förderung:

Bedarfsermittlung

Wie hoch muss die Förderung ausfallen? Umso genauer du deinen Bedarf kennst, desto besser kannst du ihn auch bei der Beantragung der Förderung beschreiben. Grundsätzlich gilt, dass Förderungen auch in der Selbstständigkeit in vielen Fällen an tatsächlichen Bedarf geknüpft sind.

Recherche nach Förderungen

Der zweite, sehr aufwendige Teil auf dem Weg zum neuen Förderprogramm ist die Recherche. Mit unserem kostenlosen Fördermittelcheck entfällt dieser Aufwand jedoch, wodurch wir dir bereits nach wenigen Angaben die besten Förderungen und Details zu deiner Gründung vorstellen.

Klärung der Voraussetzungen

Während du bei der Online-Recherche immer die Bedingungen der Förderung prüfen musst, tut unser Check dies bereits ganz automatisch. In Absprache mit unserem Team erhaltest du dadurch nur Zugriff auf die Fördermittel, die für deine Selbstständigkeit konkret geeignet sind.

Beantragung mit Unterlagen

Der finale Schritt stellt die Beantragung der Förderung mit den passenden Unterlagen dar. Dies gilt sowohl für Förderkredite als auch für klassische Zuschüsse und weitere Hilfsangebote. Gerne begleiten wir dich rund um die Beauftragung und sorgen dafür, dass deine Chancen höher ausfallen.

Mit unserer Hilfe zur passenden Förderung

Rund um unseren kostenfreien Fördermittelcheck trennen dich nur wenige Eingaben von der besten Förderung für deine Projekte. Gebe direkt hier einfach die wichtigsten Daten zu deiner Gründung ein und lass dich uns dir die besten Anbieter zeigen. Als Existenzgründer weißt du genau, wie wichtig eine ausreichende Finanzierung ist und welche Risiken der Geschäftsalltag schafft. Lass dich daher wirksam von uns begleiten und finde die passenden Förderprogramme. Wir freuen uns an dieser Stelle, dir stets die besten Förderungen rund um deine Selbstständigkeit vorzustellen.

Ein Projekt der RIK JAMES Media GmbH.
magnifiercrossmenu